Nickel Holztei kll

Holzfenster

Einsatz für Perfektion bis ins Detail.
Holzfenster gehören zum Standardrepertoire von Nickel-Fenster. Individuelle Kundenwünsche stehen bei uns an oberster Priorität.

Holz wird schon immer als Baustoff für Fenster und Türen verwendet. Aber woran liegt das? Holz zeichnet sich nicht nur durch seine extrem hohe Haltbarkeit und beste bauphysikalischen Eigenschaften aus, sondern ist als nachwachsender Rohstoff auch eine umweltfreundliche Alternative zu anderen Baustoffen. Mittlerweile hat sich Holz für energetisches Bauen, gesundes Wohnen, stilvolle Ambiente und insbesondere im denkmalgeschützten Altbau durchgesetzt. Auch im Schall-, Brand- und Einbruchschutz sowie selbstverständlich in der Wärmedämmung erfüllt Holz sehr hohe Anforderungen. Lesen Sie mehr zu den Vorteilen von Holz

Holzfenster gehören zum Standardrepertoire von Nickel-Fenster. Individuelle Kundenwünsche stehen bei uns dabei an oberster Priorität. Ob rund oder eckig, symmetrisch oder verspielt, wir produzieren es. Ausgehend von zahlreichen Standardtypen, kann die Fensterprofilierung nach Anforderung und Kundenwunsch modifiziert werden:

  • schlanke Flügelrahmengeometrie, vor allem für den Denkmalschutz, aber auch zur
    Gewährleistung großer Glasflächen und damit einem hohen Lichtdurchlass,
  • profilierter Glasanschlag und Flügelüberschlag zum Beispiel zur Erfüllung besonderer Anforderungen im Denkmalschutz,
  • schlichte oder profilierte Kämpferprofile, Schlagleisten und Sprossen,

um nur einiges zu nennen.

Wir sind zertifiziert! Wir produzieren Ihre Holzfenster für Neu-, Alt- und denkmalgeschützte Altbauten unter Einhaltung der von Ihnen gewünschten Schalldämmung, Wärmedämmung (bis Niedrigenergie- und Passivhausfenster) und Widerstandsklassen im Einbruch- und Brandschutz. Lesen Sie mehr zu unseren Zertifikaten

Die verschiedenen Varianten

Profilsysteme

  • IV 68, IV 78, IV 90 Doppelfalzsystem
  • wahlweise mit Regenschutzschiene oder Holz-Wetterschenkel
  • eine oder zwei Dichtungsebenen
  • Flügel schlicht oder softline profiliert

Konstruktion

  • Holzfensterprofile nach DIN 68121
  • Eckverbindungen mit Doppelzapfen
  • Kämpfer, Pfosten und Sprossen mit Konterprofilierung gedübelt
  • Glas-Falz nach außen hinterlüftet, dadurch optimale Glasfalzbelüftung
  • sämtliche Kanten der Profile sind mit einem Radius von 3 mm gerundet
  • umlaufende Anschlagsdichtung im Flügel- oder Blendrahmen, Überschlagsdichtung nach Profilsystem
  • Öffnungsfunktion in Dreh-Kipp, Kipp- und Hebe-Schiebe, Faltschiebe sowie Schwingfunktion
  • Bogenformen als Rund-, Stich-, Korb-, oder Spitzbogen
  • kreisrunde- und Ellipsenformen

Regenschutzschiene

  • thermisch getrennte Regenschutzschiene mit Stockabdeckung und seitlichem Anschluss zum Blendrahmen mit Kunststoffkappen

Verglasung

  • Nassverglasung mit Silikon
  • Zweifach- und Dreifachscheibenaufbau, Ug-Werte 0,9 – 0,4 W/m²K
  • Funktionsverglasungen auf Anfrage
  • Glasleisten schlicht und profiliert

Zertifiziert nach den RAL Gütegemeinschaften Fenster- und Haustüren