Nickel Fenster halten Dieben stand


nf halten dieben standThomas Reimann bereitet aus einem Großauftrag die Abläufe für die Produktion vor
Das Fensterwerk investiert in die Sicherheit der Produkte und baut seine Kapazitäten aus. Nur Personal fehlt noch.

Drei Farbschichten kommen auf ein Holzfenster, eine Grund- und zwei Deckschichten. Damit das gleichmäßig vonstattengeht, hat die Nickel Fenster GmbH & Co. KG Weißwasser in diesem Jahr 900 000 Euro in eine neue Farbanlage investiert. Zumeist werden die Fenster weiß besprüht. „Aber lila oder jede andere Farbe wären genauso gut möglich. Da gibt es keine Beschränkungen“, sagt Gottfried Haberhausen. An Kindergärten oder Architektenhäusern würden gern farbige Fenster verbaut, fügt er hinzu.

Lesen Sie hier den vollständigen Artikel der SZ-ONLINE vom 23.09.2017